Zum Hauptinhalt springen

wir sind für euch da

Starke Männer

Wir starken Männer waren mal wieder gefragt und im Einsatz

Gestern früh ging es in den schönen Welzheimer Wald. Patrick und ich (Hans-Martin) sind voller Motivation mit unserem Transit in Laichingen gestartet. Vor Ort angekommen wurden wir beide gleich freudig begrüßt.
Gemeinsam sind wir dann durch die Zimmer gegangen und haben geschaut, was alles mit ins neue Haus muss.
Soviel sei gleich hier erwähnt, es gab insgesamt drei Fahrten mit unserem Transit und noch weitere unzählige Fahrten mit dem Familieneigenen VW-Bus. Ein kompletten Hausstand von 6 Personen umzuziehen, da ergibt sich doch so einiges an Möbeln, Kleider, Unterlagen und auch etwas Krims-Krams.
Der große Vorteil an diesem Umzug war, es war ein Umzug innerhalb der Stadt (nur ein paar Straßen weiter), dadurch reduzierte sich die Fahrtzeit auf ein paar Minuten. Trotzdem musste jeder Schrank bis zu drei Stockwerke herunter getragen werden, ums ganze Haus herum, ins Auto eingeladen und am neuen Wohnort wieder ausgeladen und ins Haus getragen. Das meiste dort "nur" 10 Stufen hoch ins Erdgeschoss, und ausgewählte Möbel in den 2ten Stock. Patrick hat kurz vor Feierabend auf seine Uhr geschaut und festgestellt, dass wir wahrscheinlich 12 Kilometer gelaufen sind. Und die Hälfte davon voll bepackt mit Möbeln und ich dazu noch Rückwärts. 
Unser Fazit ist trotzdem, es hat wieder einmal Spaß gemacht, wir hatten eine echt gute Stimmung und wurden sehr gut umsorgt. Wir konnten gar nicht soviel essen und trinken, sonst hätten wir uns gar nicht mehr bewegen können. 
Als wir wieder Richtung Laichingen gefahren sind, haben wir in erledigte, aber glückliche Gesichter geblickt und uns beiden ging es genauso.
Schön, dass wir wieder zum Segen werden durften.
Wir freuen uns heute schon auf den nächsten Umzug und noch mehr.
 

 

P.S. Es ist manchmal schon sonderbar und einfach genial. 
Gestern Abend haben wir die nächste Anfrage für einen Umzug bekommen!