Zum Hauptinhalt springen

Gründungstreffen

Evangelisationswerk wird Netzwerk E

Die beiden Evangelisationssekretäre der Zentralkonferenz, Christhard Elle und Bernd Schwenkschuster (je 25%) hatten zu einem Gründungstreffen nach Nürnberg eingeladen. Knapp 20 Personen aus ganz Deutschland, denen Evangelisation am Herzen liegt, waren gekommen und haben erste Überlegungen zusammengetragen. Der Grundgedanke: Es gibt nicht mehr die eine Führungsfigur für diese Aufgabe sondern ein Netzwerk von Menschen, die miteinander das Anliegen voranbringen. Sie teilen miteinander Ideen und verantworten zusammen Projekte, Veranstaltungen und ein System von gegenseitiger Unterstützung. 

Die meisten der Anwesenden kommen aus Gemeindegründungen oder Turnaround-Projekten. Fast alle kämpfen vor Ort für sich alleine. Gegenseitige Vernetzung könnte für alle hilfreich sein, so die einhellige Hoffnung. So sprachen die Teilnehmenden über ihre Vision, die dafür nötigen Ressourcen und Strukturen sowie Fragen, was man sonst noch für die Verwirklichung der Netzwerkidee braucht. Christhard Rüdiger, der Sonderbeauftragte des Bischofs, sah in diesem Netzwerkgedanken auch ein mögliches Modell für andere Werke unserer Kirche. Am Schluss bekamen alle Beteiligten einen Kompass geschenkt. Er sollte sie daran erinnern, zu überlegen, wohin für sie selbst die Richtung innerhalb des neuen Netzwerks E führt. Andere Interessierte sind gerne eingeladen, dazu zu kommen. 

Joachim Schumann

Was war das für ein fröhlicher und kreativer Abend, an dem wir miteinander das netzwerk-e an den Start gebracht haben. Toll, dass so viele dabei waren…

Weiterlesen

Evangelisationswerk wird Netzwerk E

Weiterlesen

gemeinsamer Missionstag von Welt- und Zeltmission in Laichingen

Weiterlesen

"zeltmobil-nord" und "zeltmobil-ost" bereits verfügbar

Weiterlesen

Viele haben das Thema „Evangelisation“ auf dem Herzen. Viele von uns suchen in ihren Gemeinden nach neuen Wegen, wie wir Menschen mit einbeziehen…

Weiterlesen

nicht mehr benötigtes Material sucht neuen Einsatzort

Weiterlesen