Anschaffung mobile Kirche

Desweiteren gibt es seit 2012 eine mobile Kirche, welche aufblasbar ebenfalls in Innenstädten ein Anziehungspunkt ist.

EmK-Spiele-Mobil

Seit 2006 ist als weiteres Arbeitsmittel das emk-spiel-mobil hinzugekommen. Es umfasst eine Sammlung an verschiedenen Spielsachen zur Unterstützung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Dazu gehören z.B. XXL-Menschenkicker, Hüpfburgen und Kletterturm, Tischkicker, Trampolin und eine Reihe kleinerer Straßenspiele.

neuer Bus

Durch einen Brand des Fahrzeugdecks einer Fähre auf dem Mittelmeer wurde unser emk-mobil leider zerstört. Jetzt können wir unser drittes emk-mobil in Dienst nehmen.

Anschaffung des EmK-Mobils

1993 hat sich die Zeltmission ein Doppelstockbus gekauft, um mit diesem missionarisch-evangelische Straßeneinsätze zu machen.

aus Zeltmission wird Evangelisationswerk

die theologischen Beauftragungen der Sekretäre für Evangelisation, für Gemeindeaufbau und für Gemeindegründung und die Arbeit der Zeltmission wird im Evangelisationswerk zusammengefasst.

 

Neuanfang

1949 nahm die Zeltmission die Arbeit in Kooperation mit der Evangelischen Gemeinschaft wieder auf.

Einstellung der Arbeit der Zeltmission

Im Jahre 1941 musste die Arbeit der Zeltmission kriegsbedingt eingestellt werden.

Beginn der Zeltmission

Die Zeltmission wurde 1926 in der damaligen Bischöflichen Methodistenkirche begonnen.

Am 4. Juli feierliche Weihung und Indienstnahme durch Bischof DR. John L. Nuelsen.