Wir haben für jede Gemeindegröße und alle denkbaren Einsatzformen ein / mehrere passende Zelt/e zur Verfügung. Die Modellpalette wurde in den letzten Jahren ausgebaut und erweitert. Damit sind wir in Deutschland die einzige Zeltmission, die ein so breit gefächertes Angebot an Zelten aufweist. Dazu kommt, dass die Zelte komplett ausgestattet und eingerichtet sind. Auch das macht uns dankbar und froh.
Die folgenden Seiten sollen dazu helfen, dass jede Gemeinde das für ihre Bedürfnisse und ihren speziellen Einsatz passende Zelt zu finden.
Generell haben wir zwei verschiedene Typen von Zelten:

Das Parasolzelt

Das Parasolzelt wurde nach dem Prinzip des Speichenrades entwickelt. Dadurch erreicht es eine höchstmögliche Stabilität, die das Zelt in geschlossenem Zustand und bei ordnungsgemäßer Verankerung selbst starke Stürme überstehen lässt. Es wurde so konstruiert, dass der Auf- bzw. Abbau einfach und schnell von ungeschulten Personen ausgeführt werden kann.

Zum Aufstellen wird kein vollkommen ebener Platz benötigt, da Unebeneiten ausgleichbar sind. Das Zelt lässt sich für den Transport bequem verladen und ermöglicht dadurch einen raschen und vielfältigen Einsatz. Parasolzelte haben sich weltweit bewährt als Café-Pavillons, Festzelte, Ausstellungs- und Tagungsräume oder auch als Wanderkirchen, für Freizeiten und viele andere Anlässe.

Unsere Parasolzelte haben teilweise geschlossene, blaue Seitenwände oder weiße Seitenwände mit Fenstern. Beide haben bei unterschiedlichen Einsatzformen ihre Vorteile. Siehe dazu jeweils die detaillierte Beschreibung der einzelnen Zelte.

Die neue Zeltgeneration

Einfacher, schneller Auf- und Abbau, eine freundliche helle Atmosphäre, moderne Beleuchtung mit Strahlern und Lampen, eine neue Möblierung mit weißen Bistrotischen, Stehtischen und bordeauxroten Bistrostühlen und eine moderne Austattung kennzeichnet unsere neue Generation von Zelten.

Die Zelte bestehen aus einer freitragenden Aluminiumkonstruktion, bespannt mit weißen Dach- und Seitenplanen. Die Dachplane ist sonnenundurchlässig, die Seitenplanen sind teilweise mit Fenstern ausgestattet.

Die neuen Zelte lassen sich einfach miteinander kombinieren. Alle Segmente sind baugleich, so dass an jedem Segment jedes andere Zelt angebaut werden kann.